Sie ist die Leela

 

 

…und sie ist schon ein verrücktes Huhn. Im Positiven natürlich! Einen Tag vor unserem Shooting bei ihr zu Hause bekam ich die Nachricht „Ich bin krank!“. Meine erster Gedanke: >Mh…blöd, aber das lässt sich ja nicht ändern.  Krank ist nun mal krank < Allerdings sagte sie nicht gleich ab, sondern wollte schauen, wie es ihr am nächsten Tag geht.

 

 

 

 

Und sieh an, am nächsten Tag kam die Nachricht des  „aufgequollenen Fieberklosses“ (so hat sie sich selber betitelt;-) ), ich solle vorbeikommen, wir machen die Bilder so lange wie es geht. Ich war wirklich überrascht, wie lange sie durchhielt, weil sie sich echt nicht gut anhörte. Aber mit Aspirin Complex, einem Erkältungsbad und mehreren Dampfbädern konnte sie wirklich einiges rausholen, um durchzuhalten. Ihrem Aussehen hat die Erkältung scheinbar nicht geschadet, denn auf alle Fälle sind ein paar schöne Bilder entstanden.

 

Einen Riesen- Dank an Leela für Ihr Durchhaltevermögen!  Ich glaube, da können sich einige eine Scheibe abschneiden;-) So dann…

 

 

 

Jaa...und mein analoges Mittelformat war natürlich auch mit dabei. Nicht wundern wegen der Körnung (in der digitalen Fotografie heißt es heute Bildrauschen), ich habe hier einen ILFORD Delta 3200 ISO Film verwendet;-)

 

 

 

Schon mal darüber nachgedacht...

 

Heiratet endlich! Macht Familienfeiern! Werdet ein Paar! Feiert das Leben! Setzt Kinder in die Welt! Macht nicht nur Musik im Proberaum, sondern spielt vor Publikum!

 

Du bist hier auf dieser Welt und DAS wurde noch nicht in Bildern festgehalten?! Mh…na dann wird es aber Zeit :-)

 

Du kannst Dir vorstellen, dass ich Derjenige sein könnte, der Dich in Bildform festhält? Dann sende mir eine kurze Mail und ich melde mich umgehend bei Dir. Ich würde mich jedenfalls freuen, von Dir zu hören:-)