Isabelle

 

 

 

*Innere Stimmung – Ich fliege!*

 

"Der seelenschwarze Körper entrann seinem Griff und fiel in sich zusammen, meine Seele färbte sich rot, während ich dem verstummenden Rauschen ihres berauschten Blutes lauschte.

Tintenes Schwarz quoll aus der Haut und formte Buchstaben, Wörter, Sätze auf dem Boden, doch in ihrer inhaltlichen Ungreifbarkeit flossen sie durch ihre ringenden Hände."

 

 

*Ihr Blick sagte…*

 

 

*Innere Stimmung – Langeweile*

 
Lag es am Rot, dem Wein, dem Blut der Götter?! Sie, die Götter, schauten von außen zu, die Hände gebunden durch die Ohnmacht der Schwärze, die sich auf dem Boden ausbreitete.

 

 

*Es war der Gedanke, der Sie zur Flucht bewegte*

 

 

*Der Blick nach draußen*

 

Mittlerweile ist das nun die 2. Bilderrunde mit Nicole. Die 1. Runde seht ihr gleich im Anschluss nach dieser hier. Wenn ihr beide Bilderrunden betrachtet, werdet ihr im Inhalt der Bilder sicher einen Unterschied merken. Das war auch so gewollt. Wenn man die 1. Bilderrunde anschaut, sind die Bilder meist im klassischen Portrait- Bereich. Einen Schuss Melancholie ist natürlich vorhanden, so wie dies eigentlich immer in meinen Bildern zu finden ist. Aus diesem Grund sollte die 2. Bilderrunde in eine andere Richtung gehen, etwas abstrakter und skurriler. 

 

 

*Innere Stimmung – Gedankenschwere*

 

 

*Ihre Abwesenheit änderte sich zu einem Lächeln*

 

 

*Es wird ruhig...*

 

Hier ging es darum, dass es mehr auf die Verformung des Körper ankam, darum Gefühlszustände mit Gestik auszudrücken und nicht mit der Mimik. So ist die Serie „Innere Stimmung“ in 5. Teile gesplittet und wird immer wie eine andere Geschichte erzählt. Das hat mit Nicole ganz wunderbar funktioniert. Sie konnte sich einfach fallen lassen, mit dem Wissen, dass die Bilder nicht gesellschaftskonform sein werden. Sie war offen zu experimentieren, genauso wie ich auch. Was kann Besseres passieren, als wenn Zwei den gleichen Gedanken haben. So kam dann der Tag X und ließen ebendiesen Gedanken freien Lauf…

 

 

*Innere Stimmung – Ich fühle mich leer*

 

 

*Innere Stimmung - Auf dem Boden der Tatsachen*

 

*Als Sie sich zum ersten Mal sahen...*

 

 

*Vertrautheit*

 

 

*Fenster zur Seele*

 

 

*Lass mich in ruhe...*

 

1. Bilderrunde

 

 

In sanftes Grün gebettet, das Gemüt noch sommerlich gestimmt, erwartet sie die Erinnerung...


Ihren betretenen Blick nach außen gerichtet, sehnsüchtig, süchtig nach Licht, sehnend nach Gültigkeit, vorbei an der Scheingestalt der Schwester deren lächeln jemand anderem gilt Leere, vollkommene Leere und Zweifel am Vergangenen

 


*In sanftes Grün gebettet*

 

Eine Melodie umgarnte Ihr Gemüt.Es ist eine wehleidige Erinnerung an die sommerliche Wärme, die sie spürte. Das gleißende Licht, welches sie berührte. Das leichte Spiel mit dem Kleid, das sie verführte.

 

Doch nun, was ist geblieben…

 

Die Gegenwart ist der Grat, der aus der Zukunft die Erinnerung macht. Und so ist sie voller Erinnerung und hofft…


 

*Eine Melodie umgarnt Ihr Gemüt*

 

 

*Die Sprache der Augen*

 

*Ihr betretener Blick. Ihre Sehsucht*

 

Liebe Isabelle, ein Dank dafür die Zeit und dass Du dein Vertrauen mir schenktest. Und dafür, das es weiterhin spanned bleibt, da wir noch so einiges an Ideen umsetzen wollen...:-)

 

 

*Sehnen nach Gleichgültigkeit*

 

Schon mal darüber nachgedacht...

 

Heiratet endlich! Macht Familienfeiern! Werdet ein Paar! Feiert das Leben! Setzt Kinder in die Welt! Macht nicht nur Musik im Proberaum, sondern spielt vor Publikum!

 

Du bist hier auf dieser Welt und DAS wurde noch nicht in Bildern festgehalten?! Mh…na dann wird es aber Zeit :-)

 

Du kannst Dir vorstellen, dass ich Derjenige sein könnte, der Dich in Bildform festhält? Dann sende mir eine kurze Mail und ich melde mich umgehend bei Dir. Ich würde mich jedenfalls freuen, von Dir zu hören:-)