Isabelle

 

 

In sanftes Grün gebettet, das Gemüt noch sommerlich gestimmt, erwartet sie die Erinnerung...

 


Ihren betretenen Blick nach außen gerichtet, sehnsüchtig, süchtig nach Licht, sehnend nach Gültigkeit, vorbei an der Scheingestalt der Schwester deren lächeln jemand anderem gilt Leere, vollkommene Leere und Zweifel am Vergangenen

 


*In sanftes Grün gebettet*

 

 

Eine Melodie umgarnte Ihr Gemüt.Es ist eine wehleidige Erinnerung an die sommerliche Wärme, die sie spürte. Das gleißende Licht, welches sie berührte. Das leichte Spiel mit dem Kleid, das sie verführte.

 

 

Doch nun, was ist geblieben…

 

 

Die Gegenwart ist der Grat, der aus der Zukunft die Erinnerung macht. Und so ist sie voller Erinnerung und hofft…


 

*Eine Melodie umgarnt Ihr Gemüt*

 

*Die Sprache der Augen*

 

 

*Ihren betretenen Blick. Ihre Sehsucht*

 

Liebe Isabelle, ein Dank dafür die Zeit und dass Du dein Vertrauen mir schenktest. Und dafür, das es weiterhin spanned bleibt, da wir noch so einiges an Ideen umsetzen wollen...:-)

 

 

 

*Sehnen nach Gleichgültigkeit*

 

Schon mal darüber nachgedacht...

 

Heiratet endlich! Macht Familienfeiern! Werdet ein Paar! Feiert das Leben! Setzt Kinder in die Welt! Macht nicht nur Musik im Proberaum, sondern spielt vor Publikum!

 

Du bist hier auf dieser Welt und DAS wurde noch nicht in Bildern festgehalten?! Mh…na dann wird es aber Zeit :-)

 

Du kannst Dir vorstellen, dass ich Derjenige sein könnte, der Dich in Bildform festhält? Dann sende mir eine kurze Mail und ich melde mich umgehend bei Dir. Ich würde mich jedenfalls freuen, von Dir zu hören:-)