Die Hochzeit von Anne & Matthias

 

Mein Wecker klingelte zum Samstag 7 Uhr. Mit einem Gähnen stand ich auf, trank schnell einen Kaffee, klemmte mein Fotozeugst unter die Arme und bin hurtig aus dem Haus. Dadurch, dass wir vorher alles gut abgesprochen hatten, war der Tag eigentlich recht entspannt für mich. Ich wusste wo es wichtig ist mit dabei zu sein und wann Zeit hatte, ein weinig zur Ruhe zu kommen - nach all dem Foto- Input.

 

Ein wenig außergewöhnlich diesmal war, dass beim Shooting ihr Hund Pot mit ins Bild sollte. Und nicht nur das, bei den Bildern mit den Trauzeugen war dann noch ein zweiter Hund im Spiel. Ja…was soll ich sagen, es war irgendwie lustig. Hunde sind ungeduldige Fotomotive, sie machten was sie wollten ;o)  Ob mit Zurufen, Hinterherrennen, Lieblings- Quietsche- Tierchen, Leckerli: die Hunde waren einfach in einer anderen Sphäre. Aber mit Geduld und Spucke sind dann doch noch ganz schöne Bilder mit den Hunden(!) geworden.                        …wuff wuff…;-)

 

Ein Dank an Anne & Matthias, dass ich euch an dem Tag mit der Kamera begleiten durfte und ich hier einige Bilder veröffentlichen darf.

 


 

 

Schon mal darüber nachgedacht...

 

Heiratet endlich! Macht Familienfeiern! Werdet ein Paar! Feiert das Leben! Setzt Kinder in die Welt! Macht nicht nur Musik im Proberaum, sondern spielt vor Publikum!

 

Du bist hier auf dieser Welt und DAS wurde noch nicht in Bildern festgehalten?! Mh…na dann wird es aber Zeit :-)

 

Du kannst Dir vorstellen, dass ich Derjenige sein könnte, der Dich in Bildform festhält? Dann sende mir eine kurze Mail und ich melde mich umgehend bei Dir. Ich würde mich jedenfalls freuen, von Dir zu hören:-)