Es gibt ein (ein)schneidendes Erlebnis, im Leben des Peternauten…;-)

 

Ich glaube mit 15 oder 16 Jahren habe ich meine Haare wachsen lassen. Sei dem war ich nie mehr bei einem Friseur. Die Haarspitzen habe ich mir immer selber geschnitten. Und meine Haare wuchsen bis auf die Hälfte vom Rücken.  Doch irgendwann ist das nachwachsen der Haare nicht mehr hinterher gekommen, da ich die kaputten Haare immer mehr abschneiden musste. So trug ich nur noch einen Zopf, der auch immer kleiner wurde. Letztendlich merkte ich, dass mir die langen“ Haare gar nicht mehr so wichtig sind (sie nervten eigentlich nur noch) und ging somit zu Frisör…

 

 

Glaubt mir, der Weg zum Friseur dauerte bei mir > Abschneiden oder nicht abschneiden?! Abschneiden oder nicht abschneiden?! Abschneiden oder nicht abschneiden… …usw. Meine Freundin Anja hat auch über die Jahre davon gesprochen, schneide die Haare ab! Aber so ist das nun mal, machen oder nicht machen…

 

 

 

Einen lieben Dank an die Ute, für die Beratung, den sehr angenehmen Schnack mit Dir und letztendlich fürs Haareschneiden. Daaaaanke:-)

 

 

Hier also meine Empfehlung, geht in den *Der Friseurladen*und lasst euch dort die Haare (ab)schneiden :-) !!!! 

 

http://www.der-friseurladen-dresden.de/ oder https://www.facebook.com/DerFriseurladenDresden/

 

 

 

 

So sehe ich nun aus und kann nur sagen…ENDLICH!!!!!

 

 

Schon mal darüber nachgedacht...

 

Heiratet endlich! Macht Familienfeiern! Werdet ein Paar! Feiert das Leben! Setzt Kinder in die Welt! Macht nicht nur Musik im Proberaum, sondern spielt vor Publikum!

 

Du bist hier auf dieser Welt und DAS wurde noch nicht in Bildern festgehalten?! Mh…na dann wird es aber Zeit :-)

 

Du kannst Dir vorstellen, dass ich Derjenige sein könnte, der Dich in Bildform festhält? Dann sende mir eine kurze Mail und ich melde mich umgehend bei Dir. Ich würde mich jedenfalls freuen, von Dir zu hören:-)