Düsteres und Bizarres

 

 

 

*Übergang in die Anderswelt*

 

 

*Sie hat es so gewollt!*

 

Wenn Ihr mehr über die Mini Squeezer Lens mit Leitz Hektor 85 mm F2.5. wissen möchte, dann geht es hier entlang

 

http://www.squeezerlens.com     oder      https://www.facebook.com/squeezerlens

 

 

 

Ein super dufte Dank an Dich Jenny, deine Hingabe, die Zeit und für das was noch kommt...

Es war unsere 1. Bilderrunde und es ist nicht die letzte, das kann ich schon mal sagen.

 

 

 

*Le rituel*

 

 

*Beltanenacht*

 

Irre blind durch den Wald,
die Götter bringen mich zur rechten Zeit.
Eine wirre Beltanenacht,
jeder spürt diese Macht.
Wir lieben uns
die Zukunft ist weit.
Nie wieder werden wir uns sehen
doch die Götter zu uns stehen.

 

 

Eine etwas düstere Geschichte, die wir hier für Euch auftischen! Jaaa…auch aus solchen Geschichten besteht das Leben, nicht nur auf der Welt, auch im Kleinen. Dies ist unsere kleine, düstere Geschichte…  

 

Ich möchte eigentlich nicht näher auf die Bilderreihe eingehen, dafür lasse ich Eurer Fantasie freien Lauf. Die habt Ihr doch – Fantasie?! …;-)

 

Ich möchte eher darauf eingehen, wie ich die Bilder aufgenommen habe und Euch so ein wenig Inspiration bieten. Ich mag aus solchen Dingen kein Geheimnis machen. Warum auch?!

 

 

Wie der Fotonautenkenner weiß, passieren alle Effekte, die im Bild zu sehen sind, vor Ort. So auch hier. Um die Wirkung zu unterstützen, nutzte ich diverse Kristalle und einen Flaschenboden vor der Linse, während Jenny sich langsam durch den Wald bewegte. Damit kann man schöne Effekte erzielen, je nach Art des Prismas und danach, wie man es vor die Linse hält und wie letztendlich das Licht einfällt.  Weiterhin habe ich für die Bilderreihe eine spezielle Linse, die Mini Squeezer Lens mit Leitz Hektor F2.5/85mm, genommen. Das Objektiv ist wie ein Tilt/Shift Objektiv. Wie Ihr seht, kommt das Buket, also die Unschärfe des Objektivs, hier sehr schön zur Geltung. Ich würde sagen, es lenkt den Blick des Betrachters genau in die Richtung, in die er schauen soll. Etwas verschwommen, wie in einem Traum. Es wirkt vielleicht sogar etwas unkoordiniert, je nachdem wie man es betrachtet. Auf alle Fälle regt meines Erachtens sehr die Fantasie an. Es ist nicht jedermanns Sache, aber ganz sicher meine!

Wie Ihr seht, kann man auch mit diesen einfachen Dingen vor der Linse schöne, spannende, surreale Bildeffekte erzeugen. Ihr könnt etwas verschwinden lassen, Bilderverschiebungen erzeugen oder Sachen ins Bild holen, die so sonst nicht sichtbar sind.  

 

 

Schon mal darüber nachgedacht...

 

Heiratet endlich! Macht Familienfeiern! Werdet ein Paar! Feiert das Leben! Setzt Kinder in die Welt! Macht nicht nur Musik im Proberaum, sondern spielt vor Publikum!

 

Du bist hier auf dieser Welt und DAS wurde noch nicht in Bildern festgehalten?! Mh…na dann wird es aber Zeit :-)

 

Du kannst Dir vorstellen, dass ich Derjenige sein könnte, der Dich in Bildform festhält? Dann sende mir eine kurze Mail und ich melde mich umgehend bei Dir. Ich würde mich jedenfalls freuen, von Dir zu hören:-)