Seit Anfang 2011...

 

...halte ich meine Kameras in der Hand und schaue sie mit funkelnden Augen an. Rede mit Ihnen. Berühre sie ganz liebevoll. Und nicht nur das! Da wir uns sehr vertraut sind, darf ich sie sogar dafür nutzen, wozu sie gedacht sind – zum Fotografieren.  

 

Und so manchmal taucht in so einer Situation meine Freundin auf, sieht mich und die Kamera, und sagt >Du und deine zweite Freundin<! Was soll ich in so einem Moment sagen? Es leugnen? Mich in irgendwelche Ausreden verfranzen? Nein, das brauche ich nicht. Denn Sie, meine erste Freundin, hat Recht!

 

Peter Fritzsche

 

 

 

# Der Weg zu einem guten Foto geht über Information, Verstand, Bauch,

 

Herz und Glück. Und zwar genau in dieser Reihenfolge #

 

(Herbert Piel)

 

 

…ich sehe und fühle es nicht anders! Der Peternaut

 

 

So wie viele Dinge im Laufe des Lebens vorbeigehen oder auch zu Ende gehen, ist auch der Sommer zu Ende. Der Sommer gehört ja auch zum Leben mit dazu.  Aber in dem Fall bin ich mir sicher, der Sommer kommt wieder.

 

 

…ja, alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

 

 

 

Days of Grace – CD-Release-Show – 10.09.2016 Steintor Halle (S.)

 

 

 

 

Wer mehr Bilder von dem Abend sehen möchte, den sein Weg geht hierentlang >>>>>>>>>>>> :-)

 

 

Juls

 

Hier gibt es ein klein Homeshooting -Vorgucker mit Juls. Da ich letzter Zeit viel zu tun hatte und zusätzlich noch in einer leichten bis mittleren geistigen Umnachtung schwebe, kann ich erst jetzt ein paar Bilder von dem Shooting zeigen.

 

Die vielen anderen schönen Bilder von dem Shooting kommen mit Sicherheit noch, wie auch neue Shootings, allerdings muss ich da erst wieder ein wenig den Kopf frei bekommen.

 

 

Für die Menschen, die sich ein wenig über diese Effekte auf den Bildern wundern, denn kann ich sagen, das ist alles vor Ort passiert und wurde nicht im Nachhinein so bearbeitet. Was genau, das erkläre ich euch später...

 

So dann, der Peter

 

 

 

 

Familie S.


"Eine bewegende Zeit liegt hinter uns und so wollten wir die Vorfreude auf unseren Familienzuwachs und den Seelenfrieden, den wir momentan so stark wie nie zuvor empfinden, gern für die Ewigkeit konservieren. Sich freiwillig einem Fotoshooting zu unterziehen, hat uns dennoch einiges an Überwindung gekostet. Wir hatten vorher noch nicht persönlich mit dem Fotonauten zusammen gearbeitet, kannten ihn nur flüchtig. Peter hat den Tag unheimlich angenehm und kurzweilig gestaltet und wir sind sehr, sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Für den Fotonauten gibt es von uns in Sachen Mundpropaganda eine uneingeschränkte Weiterempfehlung. Sobald der kleine neue Mensch auf der Welt ist, wird es sicherlich auch eine Fortsetzung geben.

 

 

Von Herzen lieben Dank Peter!"

 

 

 

Ein Dank auch an euch beide. Vor allem an die (wie Ihr es beschreiben habt) *Selbstgeißelung*,  euch einem Fotoshooting zu unterziehen und ich derjenige war, der euch geiseln durfte;-)

 

 

PS: Mittlerweile ist nun der Zuwachs gesund auf die Welt gekommen und ich wünsche euch ganz viel Toi Toi Toi:-)

 

 

Nein…es ist kein Hase geworden;-)

 

 

 

Nadine

 

 

...ein Homeshooting, was wir auf nur knapp 4m² ihres Zimmers machten. In der Serie ist auch ein wenig mehr Haut zu sehen, als sonst in den Serien von mir.  Also aufgepasst *Nackedeialarm* ...;-)  

 

Wer mehr aus der Bilderereihe mit Nadine sehen möcht, den sein Weg geht hier entlang > auf des Nadine-Bild klicken:-)

 

 

 

Anne und ihre letzten Tag...

 

Wer mehr wissen möchte - warum und wieso?! ...den sein Weg geht hierentlang. Dazu Bitte ich Dich auf das Bild zu klicken:-)

 

 

 

Eva - ein wenig chaotisch, aber trotzdem sortiert

 

 

Wer mehr aus der Bilderereihe mit Eva sehen möcht, den sein Weg geht hier entlang > auf des Eva-Bild klicken:-)

 

 

 

 

Es gibt ein (ein)schneidendes Erlebnis, im Leben des Peternauten…;-)

 

Ich glaube mit 15 oder 16 Jahren habe ich meine Haare wachsen lassen. Sei dem war ich nie mehr bei einem Friseur. Die Haarspitzen habe ich mir immer selber geschnitten. Und meine Haare wuchsen bis auf die Hälfte vom Rücken.  Doch irgendwann ist das nachwachsen der Haare nicht mehr hinterher gekommen, da ich die kaputten Haare immer mehr abschneiden musste. So trug ich nur noch einen Zopf, der auch immer kleiner wurde. Letztendlich merkte ich, dass mir die langen“ Haare gar nicht mehr so wichtig sind (sie nervten eigentlich nur noch) und ging somit zu Frisör…

 

 

Glaubt mir, der Weg zum Friseur dauerte bei mir > Abschneiden oder nicht abschneiden?! Abschneiden oder nicht abschneiden?! Abschneiden oder nicht abschneiden… …usw. Meine Freundin Anja hat auch über die Jahre davon gesprochen, schneide die Haare ab! Aber so ist das nun mal, machen oder nicht machen…

 

 

 

Einen lieben Dank an die Ute, für die Beratung, den sehr angenehmen Schnack mit Dir und letztendlich fürs Haareschneiden. Daaaaanke:-)

 

 

Hier also meine Empfehlung, geht in den *Der Friseurladen*und lasst euch dort die Haare (ab)schneiden :-) !!!! 

 

http://www.der-friseurladen-dresden.de/ oder https://www.facebook.com/DerFriseurladenDresden/

 

 

 

 

So sehe ich nun aus und kann nur sagen…ENDLICH!!!!!

 

 

Samba Universo bei der BRN 2016 zu Dresden.

 

Wer mehr von den Samba Hasen sehen möchte, der klickt einfach auf das Bilder:-)

 

 

 

Luna

 

 

Soo…liebe Leute, die Serie mit Luna ist jetzt für die öffentlickeit freigegeben. Wer mehr sehen möchte, den sein Weg geht hier entlang>>>>

 

 

 

 

Auf der Suche…

 

...nach einem Bildermacher? Jemandem, der für Dich Bilder macht? Oder Dich ins Bild nehmen soll? Du kannst dir vorstellen, dass Derjenige ich bin?! Dann sende mir eine kurze Mail über mein Kontaktformular (siehe Kontakt) und ich melde mich umgehend bei Dir.