Meine aktuelle Bilderwelt

 

 

 

 

Isabelle

 

Unsere 2. Bilderrunde ist nun endlich auch für Euch ersichtlich! Na dann viel Spaß in unserer kleinen Bilderwelt...

 

 

Hallo liebe Leute da draußen, hier gibt es endlich mal wieder einen kleiner Vorgucker von den Bildergeschichten, die ich so in den letzten Monaten hatte. Das Warum? ist schnell erklärt. Bei mir ist in letzter Zeit so viel passiert ist, dass ganz einfach keine Zeit da war, um meine Seite zu aktualisieren. Dafür jetzt umso mehr und intensiver...

 

Freut Euch also auf...

 

 

 

*Nancy & ein wenig Maria*

 

 

*Kleine Bella Donna & Kara*

 

 

*Nadine*

 

Es gibt Bilder von mir in einem Fotomagazin zu sehen!

 

 

Hallo liebe Leute,

 

 

wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind Bilder von mir im Sichtfotomagazin #5 zu sehen. Und alle, die es nicht wissen, wissen es jetzt:-)

 

 

Es ist einfach schön, dieses Magazin in den Händen zu halten und die Bilderreihe "Julia und der Fotonaut" zu sehen. Mit Julia habe ich schon sehr viele Bilderrunden gemacht und es ist mir immer wieder eine Freude mit ihr zusammen Dinge zu erschaffen, so auch die Bilder in diesem Magazin. Allerdings sind die dort zu sehenden Bilder einmalig und werden zum großen Teil auch nicht im Internet auftauchen, egal ob auf meiner Seite hier oder irgendwo anders. …Also lasst Euch von unserer kleinen Bilderwelt verzaubern! Wir würden uns sehr darüber freuen!

 

 

Außerdem sind noch 8 weitere Fotografinnen und Fotografen im Sicht- Mag vertreten, damit eine schöne Mixtur an Bildern entsteht. 

 

Wer also gern ein Magazin möchte, der kann sich an mich wenden oder direkt über die Homepage der Sicht bestellen  > https://www.sicht-fotomagazin.de/

 

 

Das Sicht- Mag kostet 15€. Es gibt nur 180 Exemplare: Beeilt Euch also ;)  

 

 

Einen duften und dicken Dank nochmal an Lisa, Matthias und Florian vom Fotomagazin Sicht- Mag!

 

 

...und das ist Julia

 

 

Sicher werden einige von Euch Julia wiedererkennen, da ich schon so einige Bilder von Ihr hier gezeigt habe. Und da wir uns einfach so dufte verstehen, hatten wir mittlerweile nun schon zwei weitere Bilderrunde (!) und von diesen gemachten Bildern werde ich jetzt ab und zu Mal ein paar einzelne Bilder oder Serien von Ihr hier zeigen.

 

Die 1. Runde hatten wir noch bei Ihr daheim gemacht. Diesmal sind aber alle Bilder bei mir daheim entstanden. Ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann Mal meine Bude zum Bildermachen nutze. So musste Julia erst den Gedankenanstoß geben. Wie auch immer…lasst Euch also überraschen was da noch so kommt…

 

 

 

Mine

 


Die Bilder von Mine sind nun auch für Euch ersichtlich. Viel Spaß beim schauen:-)

 

 

Anonymer Akt

 

Es gibt eine neue Serie zu sehen. Die eben so fantatisch geworden ist, wie die Serie von *Frau X-1*!!! Viel spaß beim schauen...

 

*Frau X-2*

 

Evelin

 

 

Was soll ich sagen  Ick freu mir wie dufte! ... als Evelin nach ihrer “Bildermachauszeit“ zu mir kam und mich fragte, ob wir was zusammen machen wollen. Es sind nämlich seit der letzten Bilderrunde mit Evelin nun knapp 3 Jahre vergangen. Verrückt wa?! Lasst Euch also überraschen… …allerdings müsst ihr euch noch ein wenig in Geduld üben;-)

 

 

Ich und das analoge Großformat

 

 

So...einige von Euch wissen mittlerweile, dass ich neben der digi Fotografie auch analoge Bilder machen. Was sich bisher im Mittelformat bewegte. Jetzt  aber gibt es eine kleine Erweiterung, ich bin auch im Großformat unterwegs.

 

Ich nutze eine Bodenlaufkamera von Rodenstock. So mit Decke über den Kopf, wie ihr es vielleicht schon einmal in einem Film gesehen habe.  Das negativ ist 9x12cm groß und wird mit einer Planfilmkassetten in die Kamera gesteckt. In dem Sinne ist es kein Film, wie ihr es vielleicht kennt. (Ich muss gerade etwas darüber schmunzeln, weil Ich mich gerade frage wer kennt das noch, Bilder mit einem Film machen? ;-)

Wie auch immer, ich liebe diese Art des Bildermachens. Dieser Unschärfeverlauf, ich könnte förmlich in dem Bild versinken. Und dann noch die liebe Julia im Fokus...hach:-) Die analoge Fotografie ist mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack, aber meiner schon. Egal ob es das Mittel.- oder Großformat ist. So dann, bald kommt mehr...


Vor der Linse: Julia
Kamera: Rodenstock, Trinar - Anastigmat 1:4,5, 135mm, Baujahr ca. 1930
Film: Ilford FP4 Plus 125

 

 

*Dans la parc*

Und da ich auch meine digi Kamera, wie auch das analoge Mittelformat und Großformat, bei dieser schönen Bilderrunde mit dabei hatte, werden ich Euch demnächst eine fntastische schöner Bilderserie von Julia um die Ohren hauen.

 

Das warten lohnt sich...

 

...eigentlich wie immer;-)

 

La vie Julia

 

Die Bilder von Julia sind nun auch für Euch ersichtlich. Viel Spaß beim schauen:-)

 

Es gibt übrigens noch eine kleine Premiere in der Bilderwelt von Julia, da ich auch mit vor der Kamera erscheine!

 

 

Roadrunner‘s Paradise & Race 61 Festival 2019 - Luftfahrtmuseum Finowfurt

 

...und wieder ist ein dufte Wochenende vorbei!!!

 

 

Madame Nacktigall

 

Lasst Euch erneut in unsere kleine Bilderwelt verführen. Diesmal ist die Welt etwas dürter, skurill aber trotzdem sinnlich...

 Viel Spaß beim schauen:-)

 

 

Bianca

 

Die Bilder von Bianca sind nun für die Welt oder auch nur für Dich ersichtlich. Viel Spaß beim schauen:-)

 

 

Wichtig, bitte lesen - ich suche Dich!

 

 

Hallo liebe Leute,

 

ich muss Euch sagen: Es steht irgendwie eine Veränderung im Hause des Fotonauten an.  Da es mich schon seit längerem beschäftigt, muss ich es nun kundtun und will es Euch erzählen. Auch deswegen, weil  ich letztendlich eure Hilfe benötige.

 

 

Worum geht es?


Ich weiß mittlerweile, dass ich Menschen gut im Portrait festhalten kann und dahingehend auch meine Art des Bildermachens gefunden habe. Das behaupte ich jetzt mal so in gesunder Selbsteinschätzung und auch, weil ich es immer wieder von anderen Menschen gesagt bekomme. Allerdings habe ich das Gefühl, dass mir bei den freien Arbeiten, die im Standard- Portrait- Bereich liegen, eine Aussage fehlt – Eine richtige Message!

 
Das soll nicht heißen, dass mir (und den Anderen) die bisher gemachten Bilderlein nicht gefallen. Nein, so ist es nicht. Im Gegenteil: Ich bin froh darüber und stolz darauf, was ich –Dank den vielen Menschen vor meiner Linse -  bis jetzt geschaffen habe! Ich habe auch vor, diese Art von Portraits weiterhin so machen, also keine Angst. Allerdings merke ich, dass mich das nicht mehr so richtig fordert und ich aus dem „Standard- Bereich“ ein wenig heraustreten möchte. Wo soll aber die Reise hingehen?

 

 

…auf alle Fälle soll es experimentierfreudiger werden!

 

Skurriler. Düsterer. Sozialkritischer. Nachdenklicher. Bizarr. Philosophischer. …vielleicht auch mal Plakativ und überspitzt.

 

 

 

Ein Traum wurde wahr!

 

 

 

 

Es ist schon ein Stück hin, als dieser Traum in Erfüllung ging...

 

Umso schöner ist es, dass es um diesen Traum jetzt auch für Euch eine kleine Geschichte dazu gibt…

 

 

Schon mal darüber nachgedacht...

 

Heiratet endlich! Macht Familienfeiern! Werdet ein Paar! Feiert das Leben! Setzt Kinder in die Welt! Macht nicht nur Musik im Proberaum, sondern spielt vor Publikum!

 

Du bist hier auf dieser Welt und DAS wurde noch nicht in Bildern festgehalten?! Mh…na dann wird es aber Zeit :-)

 

Du kannst Dir vorstellen, dass ich Derjenige sein könnte, der Dich in Bildform festhält? Dann sende mir eine kurze Mail und ich melde mich umgehend bei Dir. Ich würde mich jedenfalls freuen, von Dir zu hören:-)